Am 25.05.2014 wurde in Stuttgart ein neuer Gemeinderat gewählt.

SÖS stellt seit dem drei Stadträt_innen: Hannes Rockenbauch, Guntrun Müller-Ensslin und Gangolf Stocker. Damit wir soziale und ökologische Themen mit noch mehr Kraft im Gemeinderat und seinen Ausschüssen vertreten können, bildet SÖS eine Fraktionsgemeinschaft mit der Linken, den Piraten und der studentischen Liste. Gemeinsam hat diese Fraktion neun von 60 Sitzen im Stuttgarter Gemeinderat. Dazu stellt die Fraktion ca. 70 Bezirskbeirät_innen (inkl. Stellvertreter_innen) in allen Stuttgarter Bezirken, davon ist ca. die Hälfte von SÖS. Damit hat SÖS eine deutliche Stimme in den kommunalen Gremien.

Unser Programm, das wir für die Kommunalwahl 2014 verabschiedet haben, ist wichtiger denn je. Seit Amtsantritt des grünen OB Kuhn und seit der letzten Kommunalwahl, die wieder eine angebliche „öko-soziale“ Mehrheit brachte, hat sich kaum Positives in der Stadt getan:

Stuttgart ist nach wie vor die Feinstaubhauptstadt Deutschlands, da ändern auch ein paar Geschwindigkeitsbeschränkungen hier und da nichts. Von den angekündigten 500 Sozialwohnungen im Jahr, deren Bau auch wir befürwortet hatten, wurde 2014 keine einzige gebaut! Dafür zerstören wenige Wohnungen für Reiche die Struktur der Stadt genauso wie den Luftaustausch im Kessel.

S 21 fordert seinen Tribut durch Stadtzerstörung, endlose Baustellen, Baustellenverkehr mit Beeinträchtigung der Anwohner_innen. Die Stadtverwaltung hat nichts besseres zu tun, als faulen Kompromissen bei S21 wie dem dritten Gleis am Filderbahnhof zuzustimmen. Und nicht genug, dass Stuttgart durch S 21 nicht zur Ruhe kommt, auch das Zulassen einer hemmungslosen Konsumorientierung trägt dazu bei. Zwei Einkaufszentren sind eröffnet, das dritte wird gerade gebaut und schon kommt die nächste Investorenbaustelle auf der Königsstraße!

Es ist also weiter aufregend in Stuttgart und SÖS wird so dringend in der Stadt gebraucht wie nie!

Unsere Seite findet sich derzeit im Umbau. Aber schauen sie doch schon mal in unser Kommunalpolitisches Programm!


Willkommen auf der Webpräsenz von SÖS

SÖS ist ein parteifreies Bündnis von Menschen, denen es wichtig ist, was in und mit Stuttgart passiert – und denen auch wichtig ist, was in und mit der Welt passiert. Bei uns kann jeder mitmachen, der sich für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen, für gelebte Demokratie und eine solidarische und soziale Gesellschaft einsetzen will.

Auf der Seite erhalten Sie Informationen über unsere Ziele, unsere Arbeit und wie Sie mitmachen können. Unser Programm zur Kommunalwahl ist hier zu finden sowie Termine für Treffen der Aktiven.

Aktuelles


Neueste Pressemitteilung

  1. Ehe für alle

    Fraktionsvorsitzender Hannes Rockenbauch hat stellvertretend für unsere Fraktionsgemeinschaft SÖS-LINKE-PluS einen...

Neuester Pressebericht

Unterstützer_in

Luigi Pantisano, Stadtplaner
Mein Engagement bei SÖS gilt der Gestaltung einer solidarischen und sozialen Stadt, in der sich Vielfalt frei entfalten kann und Rassismus keine Chance hat. Wir sind alle Stuttgarter_Innen – unabhängig von Herkunft, sexueller Orientierung und Status.Luigi Pantisano, Stadtplaner