[newsletters_subject]

Liebe Freundinnen und Freunde eines ökologischen und sozialen Stuttgarts,

für diesen Monat melden wir uns ein zweites Mal, denn es gibt einen neuen Denk.Zettel zum Thema "Wohnen ist keine Ware".

Das Recht auf Wohnen ist ein Menschenrecht, festgeschrieben in Artikel 25 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen: „Jeder hat das Recht auf einen Lebensstandard, der seine und seiner Familie Gesundheit und Wohl gewährleistet, einschließlich Nahrung, Kleidung, Wohnung, ärztliche Versorgung und notwendige soziale Leistungen, sowie das Recht auf Sicherheit im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Invalidität oder Verwitwung, im Alter sowie bei anderweitigem Verlust seiner Unterhaltsmittel durch unverschuldete Umstände.“

Das Recht auf Wohnen gehört somit, im Unterschied zur öffentlichen Förderung des Straßenbaus, zu den grundlegenden Aufga- ben der Daseinsvorsorge einer Kommune.

Lesen Sie unseren Denk.Zettel und unsere Vorschläge für eine menschenfreundliche Stadtpolitik.

 

Unsere Büroeröffnung war ein Erfolg. Genaueres dazu in folgendem Artikel.

Heute war unsere Büroeröffnung!

Um 14 Uhr hat Hannes Rockenbauch, Stadtrat in Stuttgart, gemeinsam mit SÖS Aktiven und Unterstützer_innen unser neues Büro vorgestellt. Unser parteifreies Bündnis hatte bisher wenig Möglichkeiten Veranstaltungen und Treffen zu organisieren. Wir trafen uns an verschiedenen Orten wie im Bürgerhaus West, um unsere Ideen zu diskutieren und Menschen zu informieren. Diese Zeiten sind vorbei. Wir Weiterlesen


Viele Grüße und auf Wiedersehen auf unserer website


Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich auf der website www-s-oe-s.de für unseren Newsletter eingetragen haben oder Ihre Adresse aus früheren Mail-Aktionen bekannt war. Falls Sie keine Mails von uns erhalten möchten, können Sie sich natürlich abmelden. Nutzen Sie dazu den unten gezeigten Link "Registrierung verwalten" oder schreiben Sie uns eine Mail über unser Kontaktformular.