Neujahrsempfang 2018 am Neckartor

Liebe Mitstreiter_innen und Freunde eines ökologischen und sozialen Stuttgarts,

da ist uns ein schöner, weithin beachteter Neujahrsempfang gelungen.

Link zur Tagesschau um 18:30

Link zur Landesschau um 19:45

Mehrere hundert Menschen trafen sich an der schmutzigsten Kreuzung Deutschlands und machten gleich am ersten Tag des Jahres aufmerksam auf die nicht mehr zu beherrschende Situation in Stuttgart am Neckartor. Es wurde gesungen, geredet, Hefezopf gegessen und leckerer Punsch getrunken.

Für Menschen, die nicht da sein konnten, und zum Nacherleben die Reden von Doris Hensinger von der Initiative Mobilfunk in Stuttgart – Bürgerinitiative Stuttgart-West, Roland Kugler, Klagevertreter der Anwohner_innen am Neckartor und ehemaliger Stadtrat der Grünen im Gemeinderat Stuttgart, und Peter Grohmann. Letzterer vor einer Mooswand, die nicht sehr lebendig aussieht.

Und hier noch ein Link zu den Fotos von Wolfgang Rüter.

Unterstützer_in

Mark Pollmann, Dipl.-Geograf / Systemischer Berater
Für seine Vision muss der Mensch seinen Beitrag leisten, damit sie Wirklichkeit werden darf. Ohne diesen Einsatz wäre sie Illusion – und folgte damit dem Prinzip der Selbsttäuschung. Damit unsere Vision die Wirklichkeit beflügelt: WING – denn wählen ist einfach nicht genug!Mark Pollmann, Dipl.-Geograf / Systemischer Berater

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

captcha