Neujahrsempfang 2018 am Neckartor

Liebe Mitstreiter_innen und Freunde eines ökologischen und sozialen Stuttgarts,

da ist uns ein schöner, weithin beachteter Neujahrsempfang gelungen.

Link zur Tagesschau um 18:30

Link zur Landesschau um 19:45

Mehrere hundert Menschen trafen sich an der schmutzigsten Kreuzung Deutschlands und machten gleich am ersten Tag des Jahres aufmerksam auf die nicht mehr zu beherrschende Situation in Stuttgart am Neckartor. Es wurde gesungen, geredet, Hefezopf gegessen und leckerer Punsch getrunken.

Für Menschen, die nicht da sein konnten, und zum Nacherleben die Reden von Doris Hensinger von der Initiative Mobilfunk in Stuttgart – Bürgerinitiative Stuttgart-West, Roland Kugler, Klagevertreter der Anwohner_innen am Neckartor und ehemaliger Stadtrat der Grünen im Gemeinderat Stuttgart, und Peter Grohmann. Letzterer vor einer Mooswand, die nicht sehr lebendig aussieht.

Und hier noch ein Link zu den Fotos von Wolfgang Rüter.

Unterstützer_in

Sabine Schmidt, Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Ich bin vom Konzept von SÖS nach wie vor sehr überzeugt. Das Programm ist wirklich zukunfts­orientiert und richtet sich nach den wirklichen Bedürfnissen von Bürgerinnen und Bürgern einer großen Stadt.Sabine Schmidt, Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand


captcha