Stellen(Wieder)besetzung

Haushaltsantrag vom 22.10.2007 (Nr. 748/2007)

Ich beantrage, gemäß der Personalanforderungen der städtischen Ämter, im Haushalt 2008/2009 zusätzliche ca. 400 Stellen einzurichten. Der Personalabbau der letzten Jahre hat seine Spuren hinterlassen, sowohl in weniger bzw. mangelhaften Dienstleistungen, als auch bei den Beschäftigten. Diesen Zustand weiter zu belassen, ist unverantwortlich. Die Finanzlage der Stadt Stuttgart ist so gut wie seit Jahren nicht mehr.

Hannes Rockenbauch

Unterstützer_in

Dr. Annette Ohme-Reinicke, Dozentin
Der Gemeinderat soll wieder – dazu wurde er eingerichtet – zu einem Ort werden, wo Bürger öffentlich Rat über das Gemeinwohl halten, unabhängig von mehrheits- und machtversessenen Parteipolitikern am Gängelband lokaler Industrien. Denken wir gemeinsam parteifrei weiter: SÖS!Dr. Annette Ohme-Reinicke, Dozentin

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

captcha