Juni 2018

Liebe Freundinnen und Freunde eines ökologischen und sozialen Stuttgarts,

die B14 ist ein Symbol für die jahrzehntelange Verkehrspolitik in Stuttgart, eine Verkehrspolitik für die hochsubventionierte Automobilität. Automobilität, die uns Raum raubt und uns krank macht. Deshalb nehmen wir uns diesen Raum am  am Sonntag, 22. Juli 2018. Von 14 – 16 Uhr gehört uns die Straße zwischen Charlottenplatz und Gebhard-Müller-Platz für ein Picknick. Schauen Sie doch mal vorbei!

In Zuffenhausen gibt es im Juli zwei Anträge zum Thema Wohnraum im Bauvorhaben „ Zuffenhäuser Garten“ und am Hans-Scharoun- Platz in Rot.

Auf unserer Seite können Sie nun direkt sehen, was im SÖS Treff. für Politik und Kultur läuft. Wir haben im Menü eine neue Seite aufgenommen: SÖS-Treff. Für Politik und Kultur. Ab September startet hier eine geschichtliche Vortragsreihe: 1918-1933-1968-1989-2018.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Anlässlich des nun geltenden neuen Datenschutzgesetzes möchten wir Sie nochmal auf unsere Datenschutzerklärung hinweisen. Sie können sich aus diesem Newsletter mit dem oben angegebenen Link oder einer EMail an web-admin [at] s-oe-s [dot] de jederzeit austragen. Ihre Email-Adresse wird dann gelöscht.

Viele Grüße und auf Wiedersehen auf unserer website

Antrag: 100% Sozialwohnungen im geplanten Bauvorhaben „ Zuffenhäuser Garten“ der Baugenossenschaft Zuffenhausen (BGZ)

Die Baugenossenschaft Zuffenhausen (BGZ) wird aufgefordert, für das geplante Bauvorhaben Zuffenhäuser Garten“ nicht das Stuttgarter Innenentwicklungsmodell (SIM) zur Anwendung kommen zu lassen, sondern die 62 vorgesehenen Wohnungen als Sozialwohnungen zu vermieten und so einem weiteren Verdrängungsprozess entgegen zu wirken. Begründung: Durch den Abriss des „Stammheimer Blocks“ und Neubau des „Zuffenhäuser Garten“ wird für die jetzigen Weiterlesen


Antrag: Umwandlung von leerstehenden Geschäftsräumen in Wohnraum am Hans-Scharoun- Platz in Rot.

Der Bezirksbeirat fordert die SWSG auf, die leerstehenden Geschäftsräume am Hans- Scharoun-Platz in Stuttgart-Rot in Wohnraum umzuwandeln. Begründung: Am jetzigen Hans-Scharoun-Platz wurden Wohnhäuser und die ehemaligen Heimatlichtspiele abgerissen, damit mit Fördermitteln eine neue Mitte entsteht, die eine wichtige Rolle im gesellschaftlichen Leben in Rot spielen sollte. Dieses Konzept ist nicht aufgegangen. Den öffentlichen Platz mit Weiterlesen


Termine
In unserem SÖS-Treff. für Politik und Kultur finden jeden Monat Veranstaltung statt. Hier die kommenden als Liste. Sie finden alle Veranstaltungen auch in unserem Terminkalender.

Unterstützer_in

Sibylle Wais, Verwaltungs­mitarbeiterin
Die Vielfalt, der bei SÖS beteiligten Menschen begeistert mich. Soviel Sach- und menschliche Kompetenz muss ins Rathaus. Weg mit den Tunnel­parteien!Sibylle Wais, Verwaltungs­mitarbeiterin

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand


captcha