StZ 19.09.18: Wie umgehen mit der AfD?

Die Mehrheit des Bezirksbeirats in Stuttgart-Vaihingen will deutlich machen, dass die AfD im Stadtbezirk nicht willkommen ist. Aber wie stellt man das am geschicktesten an?

Die Lokalpolitiker wollen ein Zeichen setzen und sich von der AfD distanzieren. Gerhard Wick und Reinhard König von der Fraktionsgemeinschaft SÖS/Linke-plus hatten für die jüngste Sitzung des Bezirksbeirats eine Tischvorlage vorbereitet.

gesamter Artikel

Unterstützer_in

Luigi Pantisano, Stadtplaner
Mein Engagement bei SÖS gilt der Gestaltung einer solidarischen und sozialen Stadt, in der sich Vielfalt frei entfalten kann und Rassismus keine Chance hat. Wir sind alle Stuttgarter_Innen – unabhängig von Herkunft, sexueller Orientierung und Status.Luigi Pantisano, Stadtplaner

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand


captcha