SÖS informiert über die Kandidat_innen zur Kommunalwahl am 25. Mai 2014

Pressemitteilung als PDF

SÖS, das parteifreie Personenbündnis „Stuttgart – ökologisch – sozial“ hat die Aufstellung der Kandidat_innenliste für die Kommunalwahl abgeschlossen.

An den Vorwahlen zur Listenaufstellung haben am 16. März über 300 Wähler_innen teilgenommen.

Spitzenkandidat ist Dipl. Ing. Hannes Rockenbauch, 33, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Stuttgart. Er ist bereits seit 2004 Mitglied im Stuttgarter Gemeinderat und seit 2009 Fraktionsvorsitzender.

Das parteifreie Bündnis Stuttgart – ökologisch – sozial – SÖS hatte die Liste unter Einbeziehung von Bürgerinitiativen wie der BI Neckartor und der Initiative „Reiche Stadt – arme Kinder“, aktiven Gruppierungen aus der S 21 – Bewegung (Mahnwache, K21 Architekten, Bündnis Filderbahnhof, Mitgliedern der Parkschützer), SÖSStadtteil- und Themengruppen aufgestellt. Daraus er-gibt sich eine Kandidat_innenliste, die die Vielfalt der Bürgerbewegungen in Stuttgart widerspiegelt und die die Stuttgarter Stadtteile repräsentiert. Sie gibt in ihrer Zusammensetzung den Sachverstand der Bürger_innen wider, für die SÖS mit ihrer Forderung „Kompetenz ins Rathaus“ steht. Auch die italienische Gemeinde ist traditionell gut auf der SÖS-Liste vertreten.

„Ich freue mich über ein Liste mit lauter wirklich hervorragenden Kandidat_innen“ so Hannes Rockenbauch. „Unsere Stadträt_innen Maria-Lina Kotelmann und Gangolf Stocker sind auf den vorderen Plätzen vertreten. Mit dem Stadtplaner Luigi Pantisano erhält das Spitzenteam weitere kompetente Unterstützung. Besonders freut mich die Unterstützung von prominenten Stuttgart 21 Gegner_innen wie der Pfarrerin Guntrun Müller-Ensslin, Dr. Anette Ohme-Reinicke und des Bonazenkels Peter Dübbers.“

Die komplette Liste finden Sie unter „Kandidierende“
und unsere Kerninhalte zur Kommunalwahl finden Sie hier.

Unterstützer_in

Hannes Rockenbauch, Stadtrat
Für mich sind die Demokratie­labore und der offene Prozess zur Auswahl unserer Kandidaten_innen das spannendste Demokratie­experiment Stuttgarts.Hannes Rockenbauch, Stadtrat

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand


captcha