Stadträte und Stadträtin

Hannes Rockenbauch
hannes-rockenbauch

Geboren 1980 in Stuttgart, verheiratet, Vater einer Tochter

Seit 2004 Stadtrat für das parteifreie Bündnis SÖS

Ausbildung: Dipl. Ing. Architektur und Stadtplanung

Beruf: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Grundlagen der Planung, Fakultät Architektur und Stadtplanung, Universität Stuttgart

„Mein Traum ist eine Welt ohne Ausbeutung von Mensch und Natur. Dieser Traum beginnt mit einer konsequent ökologischen und sozialen Politik im Stuttgarter Rathaus, einer Politik, die alle Menschen in Stuttgart beteiligt, denn schließlich geht es nicht nur um meine sondern um unser aller Träume.“

Gangolf Stocker
gangolf-stocker
Foto: Heiko Hellwig

Geboren 1944 in Offenburg, geschieden, Vater von zwei erwachsenen Kinder

Seit 2009 Stadtrat für das parteifreie Bündnis SÖS

Vorsitzender des Vereins “Leben in Stuttgart”

Ausbildung zum Vermessungstechniker, Angestellter im Verlagswesen, Bildender Künstler.

„Passt das Tempo der Stadt den Menschen und nicht den Interessen der Investoren an.“
Gangolf Stocker auf wikipedia.org

Guntrun Müller-Enßlin
Guntrun Müller-Enßlin

Geboren 1958 in Stuttgart, Mutter eines 19-jährigen Sohnes.

Seit 2014 Stadträtin für das parteifreie Bündnis SÖS.

Ausbildung: Studium der Evangelischen Theologie

Beruf: Geschäftsführende Pfarrerin der Oswald-Wolfbusch-Kirchengemeinde in Stuttgart-Weilimdorf.

Autorin, Malerin.

“Ich möchte mich einsetzen für eine Stadt, deren Leben nicht durch egoistische Konzerninteressen bestimmt und diesen geopfert wird sondern an den Bedürfnissen der Menschen orientiert ist. Das heißt: Umdenken in Sachen Stadtentwicklung, Erstellung von bewohnbarer und bezahlbarer Architektur, die auch ästhetischen Aspekten gerecht wird. Investition von Finanzmitteln in Erziehung, Bildung, Kultur und öffentlichen Nahverkehr anstatt in milliardenschwere Großprojekte.”

Unterstützer_in

Sabine Schmidt, Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Ich bin vom Konzept von SÖS nach wie vor sehr überzeugt. Das Programm ist wirklich zukunfts­orientiert und richtet sich nach den wirklichen Bedürfnissen von Bürgerinnen und Bürgern einer großen Stadt.Sabine Schmidt, Heilpraktikerin (Psychotherapie)