Platz da! – für eine andere Mobilität

9. Dezember 2018, 14:00 Uhr
B14 zwischen Charlottenplatz und Wilhelmsplatz, B14, Stuttgart


Plätzchen für alle!
Die B14 ist ein Symbol für die jahrzehntelange Verkehrspolitik in Stuttgart, eine Verkehrspolitik für die hochsubventionierte Automobilität, die uns Raum raubt und uns krank macht. Rosensteintunnel, Nordostring, Filderauffahrt – wer Straßen sät, wird Verkehr ernten.

Schluß jetzt – für eine Stadt für Menschen.
Wichteln wider den Wahnsinn!

In Stuttgart ist der Verkehr einer der Hauptverursacher der CO2-Emissionen und trägt zur globalen Erwärmung bei.
Im Dezember tagt wieder die UN-Klimakonferenz, um Menschenrechte, Recht auf Gesundheit, Recht auf Entwicklung, Gerechtigkeit zwischen den Generationen zu fördern.

Wir sagen: Klimagerechtigkeit jetzt!
Klimawandel ist eine Frage der sozialen Gerechtigkeit.
Für eine andere Mobilität.
Für eine gerechte und gesunde Stadt.

Kommt auf die B 14, So., 9. Dez. 2018 bei der Leonhardskirche (zwischen Charlotten- und Wilhelmsplatz)

Wir nehmen mit: Wichtelgeschenk, Becher, Plätzchen, Wikingerschach, Skate- board, Punsch, warme Sachen …

Flyer


Unterstützer_in

Mark Pollmann, Dipl.-Geograf / Systemischer Berater
Für seine Vision muss der Mensch seinen Beitrag leisten, damit sie Wirklichkeit werden darf. Ohne diesen Einsatz wäre sie Illusion – und folgte damit dem Prinzip der Selbsttäuschung. Damit unsere Vision die Wirklichkeit beflügelt: WING – denn wählen ist einfach nicht genug!Mark Pollmann, Dipl.-Geograf / Systemischer Berater

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand


captcha