Stuttgart Ökologisch Sozial - Neuigkeiten Oktober 2016

Liebe Freundinnen und Freunde eines ökologischen und sozialen Stuttgarts,

im Oktober hat unser Stadtrat Luigi Pantisano im Sozial- und Gesundheitsausschuss am 17.10.2016 eine Rede gehalten, die wir Ihnen auf unserer website zum Nachlesen geben (siehe unten).

Am 24.09.2016 fand in Zuffenhausen eine Demonstration unter dem Motto „DEMO für bezahlbaren Wohnraum und gegen Abriss in Zuffenhausen. Keltersiedlung bleibt!“ statt. Lesen Sie die  Rede von Susanne Bödecker auf der Veranstaltung und die Berichte darüber in der Stuttgarter Zeitung (siehe unten).

Schauen Sie doch unter SÖS vor Ort nach, was SÖS in Ihrem Stadtbezirk veranstaltet hat. Z.B. der Antrag: Abfallwirtschaft Porsche in Zuffenhausen.

Wir möchten Sie gerne zu unserer Vollversammlung einladen. Diese findet einmal im Monat meist am dritten Donnerstag statt und steht allen Menschen offen, die sich für SÖS interessieren und mit uns über die Kommunalpolitik in unserer Stadt diskutieren möchten. Das nächste Mal sehen wir uns in unserem neuen Büro am 17.11.2016 um 19 Uhr.

Viele Grüße und auf Wiedersehen auf unserer website

Grenzen für ALLE Menschen öffnen - Luigi Pantisano SÖS

Rede im Sozial- und Gesundheitsausschuss am 17.10. zur Vorstellung des 36. Stuttgarter Flüchtlingsberichts Die von Deutschland und vielen Staaten der Welt unterzeichnete Genfer Flüchtlingskonvention von 1951 besagt: …daß allen Flüchtlingen ohne Unterschied und Diskriminierung Schutz zu gewähren ist. …daß Flüchtlinge nicht an Orte zurückgeschickt werden sollten, wo sie der Verfolgung ausgesetzt sind oder Verfolgung droht. Weiterlesen


StZ 06.10.16: Städtebau in Stuttgart - SWSG verteidigt Abriss günstiger Wohnungen

In Zuffenhausen ist der Umbau eines kompletten Stadtquartiers im Gang. In der Keltersiedlung werden ganze Wohn­blöcke saniert, andere sollen abgerissen werden. Dagegen formiert sich erheblicher Widerstand. Der Bauherr, die städtische Wohnungsbaugesellschaft SWSG, verweist auf den geplanten Bau zahlreicher öffentlich geförderter Sozialwohnungen. gesamter Artikel Lesen Sie dazu auch die Rede von Susanne Bödecker zur „DEMO für bezahlbaren Wohnraum und Weiterlesen