ZUM GLÜCK HATTE SÖS BARBARA ROCKENBAUCH

Barbara Rockenbauch

 

Barbara Rockenbauch

 

 

Wir SÖS-Aktiven sind sehr traurig darüber, dass Barbara Rockenbauch am 14. März 2021 verstorben ist. Ihr Tod traf uns alle völlig unvorbereitet. Wir sind sehr erschüttert und trauern mit Familie Rockenbauch.

Barbara engagierte sich tatkräftig bei SÖS und weit darüber hinaus. Auf sie konnten wir uns immer verlassen: ob in der Büro-Gruppe, bei der Organisation von Veranstaltungen im SÖS-Treff für Politik und Kultur, bei Demonstrationen und Kundgebungen, bei unseren Platz da!- Picknicks. Im Kommunalwahlkampf unterstützte Barbara SÖS voller Elan beim Flyern und Plakatieren.
Zum Glück hatte SÖS Barbara Rockenbauch!

Barbara war eine tolle, aufmerksame und starke Frau: Diskussionsfreudig, streitlustig und schlagfertig – mit einer harten Schale und einem weichen Kern. Sie war humorvoll, lachte gerne und war immer da, wenn Hilfe gebraucht wurde. Barbara genoss das Leben, war gerne und viel in Bewegung, mit Menschen unterwegs und in Kontakt, interessiert an so vielem, an Kunst und Kultur und den schönen Dingen des Lebens.

Wir werden Barbara sehr vermissen als warmherzige Weggefährtin und kämpferische Mitstreiterin für eine lebenswerte, zukunftsfähige und gerechte Welt!
In ihrem Sinne werden wir dran und oben bleiben!

Unterstützer_in

DOMINIK DÖRR, Cannstatt, Erzieher
Soziale Gerechtigkeit, etwa in Form von bezahlbarem Wohnraum ist ein wichtiger Eckpfeiler einer gut funktionierenden Gesellschaft.  Stuttgart 21 sehe ich als eine der größten Fehlentscheidungen der Verkehrspolitik der letzten Jahre, diese gehört umgehend korrigiert.DOMINIK DÖRR, Cannstatt, Erzieher

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere Neuigkeiten per Email an.


captcha