Drexler-Fangroup!

Wenn S21 gebaut würde, dann hätte man nicht nur einen funktionierende Bahnknoten zerstört, sondern auch einen hundertjährigen Park, ein Weltkulturerbe, nämlich den Bonatzbau, vor allem aber den letzten Rest Vertrauen in Demokratie. Wenn die Parkzerstörer, die Bahnzerstörer, die Kulturzerstörer das Milliardendenkmal (früher mal standen Denkmäler auf Sockeln, heute im Loch, wenigstens ein Fortschritt!) sich vom Volk in durch Kürzungen bei der Kultur, der Bildung, im Sozialbereich bezahlen lassen, wenn auch die Propagandakosten beim Volk abgerechnet werden, dann ist auch die Demokratie im Loch, die SPD bei 9 Prozent und die Anderen unter Dreißig. Im Ernst, liebe Drexler-Fangroup, wollt ihr das? Dass eure eigenen Leute zu Park- und Weltkulturerbeschützern werden, und euch den Rücken kehren? www.parkschuetzer.de!

Unterstützer_in

DOMINIK DÖRR, Cannstatt, Erzieher
Soziale Gerechtigkeit, etwa in Form von bezahlbarem Wohnraum ist ein wichtiger Eckpfeiler einer gut funktionierenden Gesellschaft.  Stuttgart 21 sehe ich als eine der größten Fehlentscheidungen der Verkehrspolitik der letzten Jahre, diese gehört umgehend korrigiert.DOMINIK DÖRR, Cannstatt, Erzieher

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere Neuigkeiten per Email an.


captcha