Wahltag ist Zahltag

Die Feiertage sind vorbei, die Feierlaune bei dem einen oder anderen wohl auch, denn jetzt geht es mit Riesenschritten auf den Wahltag 27. März zu. Kanzlerin Merkel hat die Landtagswahl ja zum Volksentscheid über Stuttgart 21 bestimmt, und so halten wir uns daran. Wenn sich die Landesregierung und der Stuttgarter Gemeinderat schon weigert, das Volk über Stuttgart 21 abstimmen zu lassen, den Wahltermin können sie aber nicht verschieben. Natürlich besteht Landespolitik nicht nur aus Stuttgart 21, aber an diesem Thema ließ sich trefflich studieren, wie es manche Politiker mit der Demokratie (und auch mit der Wahrheit) halten. Das Volk hat besseres verdient als eine Regierung, die mit dem Volk mit Wasserwerfer und Pfefferspray kommuniziert. ”Gönner“n wir uns einfach mal eine andere Landesregierung.

Unterstützer_in

Gerhard Wick, Lagerarbeiter
Von Parteien und ihrer Hinterzimmer-Demokratie habe ich genug. Lasst uns unsere Stadt selbst gestalten. Gemeinsam können wir das. Besser als die Karriere-Politiker. Ihr versteht, ich meine dass wir keine andern Herren brauchen, sondern keine.
(b.brecht)
Gerhard Wick, Lagerarbeiter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha