Antrag: SVE Interimsstrecke Rüdern/Sulzgries-Uhlbach-Obertürkheim für 15 Monate Korrektur des bisherigen Fahr/Linien-Plan durch die SVE

Antrag:

Wir beantragen bei der Stadtverwaltung Stuttgart, mit den Städtischen Verkehrsbetrieben Esslingen (SVE) zu vereinbaren, dass die Ersatzlinie (Bus 109a) zwischen ES-Rüdern und Stgt.-Obertürkheim während der Interimszeit zumindest an einem zentralen Haltepunkt in S-Uhlbach stoppt.

Begründung:

Die Städtischen Verkehrsbetriebe Esslingen (SVE) planen, ab ca. Juni 2019 die Linie 109 ersatzweise als 109a, mit Standartbussen von Esslingen-Sulzgries über Rüdern – Tiroler Straße Uhlbach – Endstation der SSB 62 (Uhlbacher Platz) – über die Asangstraße zum Bahnhof Obertürkheim zu führen.

Zunächst ist geplant, dass dieser Bus von Rüdern ohne Halt durchfährt bis zum Bahnhof Obertürkheim und zurück.

Nach Auskunft der Vertreter der Stadt Esslingen wünscht die SSB keinen Zwischenhalt des SVE-Bus 109a in Uhlbach.

Diese Maßnahme geht letztlich am Sinn des ÖPNV vorbei: zum ersten mal in der Ortsgeschichte werden, durch diese Notlage in Esslingen bedingt, die beiden Orte Stuttgart-Uhlbach und Esslingen-Rüdern durch öffentliche Verkehrsmittel miteinander verbunden.

Die Fahrzeit zwischen Uhlbach und Rüdern beträgt ca. 6 Minuten, die derzeitige Möglichkeit mittels ÖPNV von einem zum andern Ort zu kommen beträgt ca. 45 Minuten (Bus Uhlbach-Obertürkheim – S Bahn-Esslingen- Bus Rüdern)

Bleibt es bei diesem Plan, müsste ein Fahrgast des VVS (!), wenn er diese „Notverbindung“ von Uhlbach nach Rüdern während dieser 15 Monate in der SVE Linie nutzen wollte, zunächst erst mit dem Bus der SSB 62 von Uhlbach nach Obertürkheim Bhf. fahren, dort dann in den SVE 109a umsteigen und zurück wieder nach Uhlbach (ohne Halt) weiter nach Rüdern. Absurd !

Es gibt 2 gute Möglichkeiten für einen kurzen Stopp der SVE 109a in Uhlbach:

1.

Für die Talfahrt: direkt an der Endhaltestelle der SSB 62 in Uhlbach auf der gegenüber-liegenden Straßenseite (Asangstr.) ein ca. 20 m langer/2m breiter Bus-Randstreifen, der nur Montags zwischen 14h und 15.30h vom mobilen Stadtbüchereibus genutzt wird, ansonsten parken dort selten Touristenbusse.

Dies wäre ein guter und passender Halt für Fahrgäste, die von Rüdern kommend, Uhlbach erreichen möchten. Es ist so auch möglich in die Buslinie SSB 62 umzusteigen, die dann die 3 Haltestellen bis Obertürkheim Bhf. anfährt.

Für die Bergfahrt: ist die SSB Haltestelle „Terlanerstraße“ (s. bei 2.) für den Stopp günstiger,

sie befindet sich ca. nur 200m vor der Endhaltestelle des Bus SSB 62, der dort auf der rechten Seite der Asangstr. eine nur kürzere Haltebucht hat und meist für einige Zeit dort Pause macht.

Der SVE Bus fährt von Bhf. Obtkm ohne Halt bis zur „Terlanerstr.“, dann von dort an der Endhaltestelle von SSB 62 vorbei, weiter direkt nach ES-Rüdern.

Fahrgäste nach Rüdern können in Uhlbach an der Haltestelle „Terlander Straße“ leicht in den SVE Bus um- oder zusteigen.

2.

Für die Talfahrt als Alternative zu 1. die erste Haltestelle nach der Endstation der SSB 62 Uhlbach (hat dort eine Wendeschleife) auch die „Terlanerstr.“, nur ca. 150m  von der Endhaltestelle  entfernt .

Für die Bergfahrt s. 1.

Die Fahrzeuge der SVE und der SSB behindern sich durch diesen Stopp des SVE 109a in Uhlbach nicht wie die SSB ausführt: bei der Talfahrt fährt der SVE Bus ab Uhlbach ohne Halt weiter bis Obtkm. Bhf (der SSB Bus 62 fährt 3 Haltestellen an) – bei der Bergfahrt fährt der SVE Bus von der Haltestelle „Terlanerstr.“ direkt weiter Richtung ES-Rüdern.

Beispiel für die Fahrt mit ÖPNV von ES-Rüdern ins Neckartal:

Fahrzeit nach Obertürkheim Bhf (Vertaktung in Uhlbach mit SSB 62) ca.12 Minuten

Obertürkheim S-Bahn – Untertürkheim ca 4 Minuten

Insgesamt Umsteigezeiten ca. 10 Minuten

Fahrzeit von Esslingen Rüdern zum Bhf. Untertürkheim insgesamt ca. 26 Minuten

Ein Berufspendler mit Ziel Neckartal hat somit eine gute Alternative mit dem ÖPNV nach Ober/Untertürkheim, entsprechend (Weiterfahrt mit SSB 62) zum Hafen-Industriegebiet Hedelfingen, dort Endhaltestelle der STB Linie 9 und 13.

Der Bez.Beirat Obertürkheim hatte bereits am 05.11.2014 einem Antrag von SÖSLinkePlus zu einer Buslinie von Rüdern-Uhlbach bis Rotenberg mehrheitlich zugestimmt.

Dieser damalige Antrag entspricht jetzt einer späteren Weiterführung der Buslinie 109a, nicht nur bis Uhlbach (s.gemeinsamer Antrag Grüne, SPD, SÖSLinkePluS vom 07.03.18), sondern weiter bis nach Rotenberg, ggf. als Fernziel bis Untertürkheim.

Christoph Hofrichter

Bezirksbeiratsfraktion SÖS-LINKE-PluS

Unterstützer_in

Gerhard Wick, Lagerarbeiter
Von Parteien und ihrer Hinterzimmer-Demokratie habe ich genug. Lasst uns unsere Stadt selbst gestalten. Gemeinsam können wir das. Besser als die Karriere-Politiker. Ihr versteht, ich meine dass wir keine andern Herren brauchen, sondern keine.
(b.brecht)
Gerhard Wick, Lagerarbeiter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha