Aufbau eines Solarkatasters

Haushaltsantrag vom 20.10.2009 (Nr. 577/2009)

Die Landeshauptstadt sollte Maßnahmen ergreifen, damit eine Bürgerbewegung für erneuerbare Energien entsteht. Im Bereich Photovoltaik soll die Stadt einen Solaratlas/ein Solarkataster für die Dächer einrichten, wie es bspw. die Städte Osnabrück und Berlin gemacht haben. Ein solches Solarkataster ermöglicht sowohl einen gezielten Überblick über nicht-photovoltaikbestückte Dächer und macht insofern eine gezielte Ansprache der Hauseigentümer möglich.

In diesem Zusammenhang müssen dem Umweltamt neue Stellen für neue Aufgaben zugewiesen werden.

SÖS/LINKE

Unterstützer_in

Ingmar Grosch, Diplom-Physiker
Direkte Bürger­beteiligung ohne starren Partei­rahmen. Im eigenen Stadtteil kleine Verbes­serungen umsetzen. So bleibt Stuttgart lebenswert.Ingmar Grosch, Diplom-Physiker

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha