Frühe Förderung von Familien I

Haushaltsantrag vom 20.10.2009 (Nr. 592/2009)

Frühe Förderung von Familien I:
Zwei Kinderkrankenschwestern und zwei Familien-Hebammen

Im Bereich der frühen Förderung von Familien ist es erforderlich, nicht nur die Betreuung in Not- und Krisenfällen zu sichern, sondern den Bereich so auszubauen, dass langfristig vom Gesundheitamt die notwendige präventive Arbeit geleistet werden kann.

Daher beantragen wir:

1. Die Stadt Stuttgart stellt zwei Stellen für Familien-Kinderkrankenschwestern beim Gesundheitsamt zur Verfügung.
2. Die Stadt Stuttgart stellt zwei Stellen für Familien-Hebammen beim Gesundheitsamt zur Verfügung.

SÖS/LINKE

Unterstützer_in

Johannes Rauschenberger, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Das Parteifreie Bündnis SÖS ist die Hoffnung der StuttgarterInnen in der Kommunalpolitik. Ich setze mich ein für eine deutliche Verbesserung des Wahlergebnisses gegenüber 2009, da ich will, dass das Immobilien- und Tunnelprojekt Stuttgart 21 endlich gestoppt wird.Johannes Rauschenberger, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha