Kostenloser Eintritt für Schwimmunterricht im Freibad

Haushaltsantrag vom 20.10.2009 (Nr. 605/2009)

Diesen Sommer haben sich Lehrer/-innen und Schüler/-innen beklagt, dass sie bei schönstem Wetter im Hallenbad den Schwimmunterricht hatten, weil der Eintritt fürs daneben liegende Freibad bezahlt werden musste und nicht alle Kinder das Geld dafür hatten (Beispiel Inselbad).

Daher beantragen wir:

Wenn es für Schulklassen ohne Probleme möglich ist, ins nahegelegene Freibad statt ins Hallenbad zu gehen, erhalten sie kostenlosen Eintritt.

SÖS/LINKE

Unterstützer_in

Harald Beck, Entwicklungsingenieur
Stuttgart muss sich neu aufstellen. Ich sehe akuten Handlungsbedarf bei Umweltschutz, Energiewende und Verkehrspolitik. So leben, dass Zukunft bleibt!Harald Beck, Entwicklungsingenieur

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha