Stellen für das Amt für Umweltschutz

Haushaltsantrag vom 03.12.2009 (Nr. 710/2009)

Für das Amt für Umweltschutz beantragen wir folgende Stellen:

0,25 im Bereich Haushalt/Rechnungswesen
1,0 für Artenschutz und Biotoppflege, befristet auf 3 Jahre
1,0 für Biotopverbundplanung, befristet auf 5 Jahre
1,0 für Vertragsnaturschutz
1,0 für Überwachung von Schutzgebieten im Außenbereich
0,5 für Luftreinhalteplanung, befristet auf 2 Jahre
0,5 für Lärmminderungsplanung
1,0 für Energieberatung „Energieausweise“, befristet um 2 Jahre
1,0 für Energieberatung – Fragen zur Energieversorgung
1,0 für Energieberatung Strom.

Insgesamt sind dies 8,25 Stellen, davon 4 Stellen befristet, die als
Ergebnis gemäß der Organisationsuntersuchung von 2009 (GRDrs 167/2009)
einzurichten sind.

Die für Stuttgart 21 vorgesehenen Stellen sollten – sofern Stuttgart 21
wider jede Vernunft gebaut werden sollte – getrennt beraten und beschlossen
werden.

SÖS/LINKE Fraktionsgemeinschaft

Unterstützer_in

Johannes Rauschenberger, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Das Parteifreie Bündnis SÖS ist die Hoffnung der StuttgarterInnen in der Kommunalpolitik. Ich setze mich ein für eine deutliche Verbesserung des Wahlergebnisses gegenüber 2009, da ich will, dass das Immobilien- und Tunnelprojekt Stuttgart 21 endlich gestoppt wird.Johannes Rauschenberger, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha