StZ 16.06.17: Antragflut von SÖS/Linke-plus stößt auf Kritik

Es brodelt im Bezirksbeirat von Stuttgart-Sillenbuch. Die Fraktion SÖS/Linke-plus stellt Anträge über Anträge. Die anderen Parteien sind zunehmend genervt. Und auch der Bezirksvorsteher scheut sich nicht vor deutlichen Worten.

Sillenbuch – „Das ist doch nicht schlimm! Das tut doch nicht weh!“ Manfred Riesle will nicht so recht einsehen, warum sein Antrag nicht ankommt. Ihn interessiert, wie gut oder schlecht die Luft in Sillenbuch ist. Zwar herrschen auf den Fildern andere Verhältnisse als im Kessel, aber da ist auch der Verkehr. Daher beantragt der Bezirksbeirat von SÖS/Linke-plus, dass zeitnah Messungen zur Feinstaub- und Stickoxidbelastung vorgelegt werden. Beim Gremium fällt dieser Wunsch indes durch. Nur für einen seiner drei Anträge wird sich an jenem März-Abend eine knappe Mehrheit erwärmen.

Manfred Riesle wirkt unermüdlich. 2016 stellte er als Alleinkämpfer für die Fraktionsgemeinschaft SÖS/Linke-plus laut Stadt sieben schriftliche Anträge und drei formale Anfragen in neun Sitzungen, dieses Jahr waren es bereits vier Anträge und eine Anfrage. Zum Vergleich: Von der CDU gab es laut Bezirksverwaltung 2016 drei Anträge und eine Anfrage, von der SPD zwei Anträge und eine Anfrage, Grüne und FDP hatten keinen Bedarf. Außerdem tat sich das Gremium für sechs interfraktionelle Anträge zusammen, zwei hatte Riesle zuvor angestoßen. „Ich bin engagiert. Mir ist es wichtig, die Themen anzusprechen“, sagt der gebürtige Sillenbucher.

gesamter Artikel

Unterstützer_in

Johannes Rauschenberger, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Das Parteifreie Bündnis SÖS ist die Hoffnung der StuttgarterInnen in der Kommunalpolitik. Ich setze mich ein für eine deutliche Verbesserung des Wahlergebnisses gegenüber 2009, da ich will, dass das Immobilien- und Tunnelprojekt Stuttgart 21 endlich gestoppt wird.Johannes Rauschenberger, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha