StZ 18.05.16: Streit um Obertürkheimer Bahnhof – Die Abwärtsspirale dreht sich weiter

„Dürfte der Regisseur Christoph Hofrichter, im Ehrenamt SÖS-Bezirksbeirat in Obertürkheim, auch für die neueste Heimatgeschichte das Drehbuch schreiben, hätte er dafür gesorgt, dass sich in seinem Stadtteil Geschichte wiederholt: 30 Jahre ist es jetzt her, dass er mit dem damaligen Grünen-Kollegen Willi Schraffenberger unter Verwendung von Flugblättern, Dienstaufsichtsbeschwerden (gegen den Bezirksvorsteher) und Strafanzeigen (gegen den Fernsehjournalisten Emil Obermann) erfolgreich ein historisches Gemäuer gerettet hat. Der Widerstand im Ort gegen den Erhalt der Alten Mühle war seinerzeit schier übermächtig, die Mehrheit fürchtete, der Erhalt des Denkmals würde jene segenstiftende Investoren verschrecken, die sich mit den Stadtplanern daran machen wollten, den Ortskern zu verschönern.

Angst vor der Rettung der Alten Mühle

Büro- und Geschäftshäuser sollten drängende Probleme wie „Verkehrsbelastung, verfallender Wohnraum, Abnahme der deutschen Bevölkerung und einer drohenden Gettoisierung unser ausländischer Mitbürger“ lösen helfen, wie damals der Leserbriefschreiber Siegfried Kimmerle betonte. 30 Jahre später hat sich in Obertürkheim nichts zum Besseren gewandelt – allein die sanierte Alte Mühle, darin ein ordentliches italienisches Speiselokal, wirkt als Blickfang. Der Rest: gesichtslose Architektur mit zugigen Ecken, ein Ramschladen, mehrere Kneipen für den schnellen Durst prägen den Ortskern. Nachdem die Stadt den „4er“ aus der Augsburger Straße entfernen ließ, sind dort 90 Prozent der Läden verschwunden. Geblieben sind blinde Schaufensterscheiben.“

gesamter Artikel

Unterstützer_in

Gerhard Wick, Lagerarbeiter
Von Parteien und ihrer Hinterzimmer-Demokratie habe ich genug. Lasst uns unsere Stadt selbst gestalten. Gemeinsam können wir das. Besser als die Karriere-Politiker. Ihr versteht, ich meine dass wir keine andern Herren brauchen, sondern keine.
(b.brecht)
Gerhard Wick, Lagerarbeiter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha