StZ 25.11.16: Wimpfener Straße in Stuttgart-Zuffenhausen – Neubaupläne an der alten Gleisschleife

Die Wohnblocks der Baugenossenschaft Zuffenhausen an der Stammheimer/Wimpfener Straße sollen größtenteils abgerissen werden. Das Unternehmen plant dort ein neues Wohnquartier. Die Ergebnisse eines Architektenwettbewerbs wurden kürzlich im Bezirksbeirat vorgestellt.

Und wenig Gutes konnte Susanne Bödeker von der Partei SÖS-Linke-Plus dem Konzept abgewinnen: „Bei mir hätte der Bestand den ersten Preis bekommen.“ Immerhin sei schön, dass das Gebäude an der Heimstättenstraße 1 erhalten bleibe.

Mehrheitlich, bei einer Gegenstimme von Bödeker und einer Enthaltung, nahmen die Räte zustimmend Kenntnis vom Ausgang des Wettbewerbs. Die Baugenossenschaft Zuffenhausen als Eigentümer und Bauherr wird nun mit ARP und den städtischen Planern den Entwurf überarbeiten und die Anregungen in einen Bauantrag einarbeiten.

Das Vorhaben stößt nicht überall auf Gegenliebe: Rund 200 Teilnehmer hatten im September unter anderem gegen den Abriss des Wohnblocks an der Stammheimer Straße demonstriert.

gesamter Artikel

Unterstützer_in

Harald Beck, Entwicklungsingenieur
Stuttgart muss sich neu aufstellen. Ich sehe akuten Handlungsbedarf bei Umweltschutz, Energiewende und Verkehrspolitik. So leben, dass Zukunft bleibt!Harald Beck, Entwicklungsingenieur

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha