Bündnis ‚PLATZ DA! echt autofrei‘ macht mobil: Nicht nur Theo – auch B 14 am 22.9. autofrei!

„Erster autofreier Sonntag am 22.9. in Stuttgart – begrenzt auf die Theodor-Heuss-Straße?“ Das ist dem von SÖS initiierten Bündnis ‚PLATZ DA! echt autofrei‘ zu wenig. Darum rufen die Initiator*innen des Bündnisses um Andrea Schmidt und Paul Russmann „als notwendige und sinnvolle Ergänzung zu einem angemeldeten zweistündigen Picknick“ am kommenden Sonntag  um 14.00 Uhr auf der B 14 zwischen Charlottenplatz und Wilhelmsplatz auf.

 

„Denn bei einem autofreien Sonntag in Stuttgart denken viele, das an diesem Sonntag wenigstens die Innenstadt weitestgehend frei von Autos ist,“ erläutert Paul Russmann von SÖS die Einladung zum Picknick. Seine Bitte an die Teilnehmenden:  „neben Limo und Kuchen auch Skateboard, Federball und Hängematte“ mitzubringen.

 

,Die B 14 ist ein Symbol für die jahrzehntelange Verkehrspolitik in Stuttgart, eine Verkehrspolitik  für die hochsubventionierte Automobilität, die uns Raum raubt und krank macht“, begründet Andrea Schmidt für die „Initiative Freifahren Stuttgart“ die Einladung zum Picknick auf der B 14. „Wir wollen weg von der Autofixierung, die Fahrradfahrende und zu Fuß Gehende zu Verkehrsteilnehmer*innen zweiter Klasse macht“ ergänzt Paul Russmann.

 

Echt autofrei: Viele Wege führen diesmal zu ‚PLATZ DA!‘ Um 12.00 startet der Fuß e. V. mit einer Demonstration ab Messstation Hohenheimer Straße, andere Teilnehmende kommen mit einer Fahrradralley oder mit Gehzeugen zum Picknick. „Das der ÖPNV  am autofreien Sonntag in Stuttgart kostenlos ist“, begrüßt Andrea Schmidt als Schritt in die richtige Richtung: „Mit ‚PLATZ DA!‘ fordern wir vom neuen Gemeinderat neben einem fußgerechten Stuttgart, sicheres Radfahren für Alle auch einen kostenlosen Öffentlichen Nahverkehr, 365 Tage im Jahr.“

Flyer

Mit freundlichen Grüßen
Paul Russmann

 

Für Nachfragen und Interviews:
Andrea Schmidt 0170-2377548
und
Paul Russmann
SÖS-Bezirksbeirat Stuttgart-West
paul.russmann [at] online [dot] de
0711-2367567 AB
0176-28044523

PLATZ DA! echt autofrei eine Initiative von SÖS Stuttgart ökologisch sozial – am 22.9. 2019 gemeinsam mit dem Aktionsbündnis K21, BI Neckartor, BI Mobilfunk, Bündnis Recht auf Wohnen, Bürigerinitiative Frischluft für Cannstatt, BUND Kreisverband Stuttgart, Die Anstifter, Ende Gelände Stuttgart, Fossil Free Stuttgart, Fridays for Future Stuttgart, Fuss e. V., Ingenieure 22, Initiative Freifahren Stuttgart, Initiative gegen den Recylingpark Neckartal, KUS Klima- und Umweltbündnis Stuttgart, NaturFreunde Radgruppe Stuttgart, NaturFreunde Stuttgart e.V.,  Radentscheid Stuttgart, Reiche Stadt – Arme Kinder, Stadtmobil, Stuttgart laufd nai, VÖS Vaihingen ökologisch sozial, youngcaritas.

Unterstützer_in

Luigi Pantisano, Stadtplaner
Mein Engagement bei SÖS gilt der Gestaltung einer solidarischen und sozialen Stadt, in der sich Vielfalt frei entfalten kann und Rassismus keine Chance hat. Wir sind alle Stuttgarter_Innen – unabhängig von Herkunft, sexueller Orientierung und Status.Luigi Pantisano, Stadtplaner

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha