Anhörung zum Hotel Silber

Gemeinsam mit der Initiative „Gedenkort Hotel Silber“ veranstaltete die Fraktionsgemeinschaft SÖS und Linke am 25.02.2010 eine öffentliche Anhörung zum Thema Hotel Silber.
Der Andrang der Interessierten war so groß, dass die Sitzplätze im mittleren Sitzungsaal ohne Zusatzbestuhlung nicht ausgereicht hätten.
Mit dieser Veranstaltung wollen wir einen Beitrag leisten, um abzuklären ob mit der „neuen Mehrheit“ nicht doch noch ein Konzept denkbar wäre, um den Abriss der ehemaligen Gestapozentrale Hotel Silber in der Dorothenstraße 10 zu verhindern.
Unter anderem berichtete Prof. Roland Ostertag zum neusten Stand seiner Recherchen zur Geschichte und Authentizität des Ortes Hotel Silber. Stadtdirektor Dr. Werner Jung, Leiter des El-DE-Hauses in Köln stellte seine Erfahrungen und das Konzept des EL-DE-Hauses als NS-Dokumenations-, Gedenk- und Lernort vor.

Mehr zum Hotel Silber erfahren sie am besten unter: www.gedenkort-hotel-silber.de





Unterstützer_in

Sibylle Wais, Verwaltungs­mitarbeiterin
Die Vielfalt, der bei SÖS beteiligten Menschen begeistert mich. Soviel Sach- und menschliche Kompetenz muss ins Rathaus. Weg mit den Tunnel­parteien!Sibylle Wais, Verwaltungs­mitarbeiterin

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha