Auf ein Neues!!

Hannes wünscht allen ein tolles und spannendes Jahr 2008

Für Spannung ist auf jeden Fall im Kampf für einen Bürgerentscheid zu Stuttgart21 gesorgt.
Hannes hat jetzt ein ausführliches Rechts-Gutachten in Auftrag gegeben.
Dabei soll erstens klar werden, wie der Gemeinderat und der Oberbürgermeister die Bürger an der Nase herumgeführt haben, und zweitens soll die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens rechtlich untermauert werden.
Denn Hannes ist der Meinung, dass das mächtigste Bürgerbegehren Baden-Württembergs nicht so einfach beerdigt werden kann.
Der Beschluss des Gemeinderats vom 20.12. war ein politischer Beschluss. Deswegen gilt es nun auf ein Neues, den politischen Druck zu erhöhen, indem wir die bessere Alternative Kopfbahnhof21 weiter bekannt machen und gleichzeitig für mehr Demokratie in der Stadt kämpfen!

Hannes findet, Schuster sollte zurück treten: Ein kleiner Schritt für den Oberbürgermeister, ein großer für die Demokratie in Stuttgart.

Unterstützer_in

DOMINIK DÖRR, Cannstatt, Erzieher
Soziale Gerechtigkeit, etwa in Form von bezahlbarem Wohnraum ist ein wichtiger Eckpfeiler einer gut funktionierenden Gesellschaft.  Stuttgart 21 sehe ich als eine der größten Fehlentscheidungen der Verkehrspolitik der letzten Jahre, diese gehört umgehend korrigiert.DOMINIK DÖRR, Cannstatt, Erzieher

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere Neuigkeiten per Email an.


captcha