Roland Saur und Christa Cheval-Saur: Geflüchtete in Stuttgart – Ankommen und Bleiben

6. Juni 2018, 19:00 Uhr
SÖS-Treff. für Politik und Kultur, Arndtstraße 29, Stuttgart


Roland Saur und Christa Cheval-Saur informieren in ihrem Vortrag über die Lage von Geflüchteten in Stuttgart, die trotz aller Lobeshymnen seitens der Kommunalpolitik immer schwieriger wird.

Der Gründe für diese Situation sind

  • die zunehmenden Ablehnungsbescheide von Asylanträgen durch das BAMF,
  • die schwierige Suche nach Arbeits- und Ausbildungsplätzen,
  • die Leistungskürzungen bei geflüchteten Auszubildenden im Asylverfahren,
  • die verzweifelte Suche nach Wohnungen, um die Systemunterkünfte verlassen zu können, sowie
  • die Mobilisierung und Hetze von rechts gegen Flüchtlinge, der seitens der Politik zunehmend nachgegeben wird.Bei der Veranstaltung werden auch Geflüchtete zu Wort kommen.Roland Saur und Christa Cheval-Saur engagieren sich im Freundeskreis Flüchtlinge Feuerbach (FFF).


Unsere Fraktion

Zitate

Mark Pollmann, Dipl.-Geograf / Systemischer Berater
Für seine Vision muss der Mensch seinen Beitrag leisten, damit sie Wirklichkeit werden darf. Ohne diesen Einsatz wäre sie Illusion – und folgte damit dem Prinzip der Selbsttäuschung. Damit unsere Vision die Wirklichkeit beflügelt: WING – denn wählen ist einfach nicht genug!Mark Pollmann, Dipl.-Geograf / Systemischer Berater

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere monatlichen Neuigkeiten per Email an.


captcha