Platz da! – Wir suchen das Gelbe vom Ei für eine andere Mobilität

14. April 2019, 14:00 Uhr
Leonhardskirche, Leonhardskirche, Stuttgart


 

Platz da!
Wir suchen das Gelbe vom Ei für eine andere Mobilität
 
Kommt zum Picknick auf die B14, am Sonntag, 14. April 2019.
Von 14 – 16 Uhr gehört uns die Straße zwischen Charlotten- und Wilhlmsplatz, bei Leonhardskirche.
 
Mit Eierlauf, Faules Ei und Eiertanz, lasst uns die Verhältnisse zum Tanzen bringen.
 
Wir packen unseren Picknick-Korb und nehmen mit: bunte Eier, Becher, Sandwiches, Brot, Limo, Mensch ärgere dich nicht, Skateboard, Salat, Schach, Skat, Kuchen, Kaffe, Tee, Fußball, Federball, Hängematte …
 
Die B14 ist ein Symbol für die jahrzehntelange Verkehrspolitik in Stuttgart, eine Verkehrspolitik für die hochsubventionierte Automobilität, die uns Raum raubt und uns krank macht.
 
Viel zu sehr haben wir uns gewöhnt an verstopfte Straßen, lange Staus, an Abgase und Motorenlärm. Schluß mit: Umweltverpestung, kriminellen Machenschaften der Autoindustrie und einer Politik, die wegschaut. Weg von der grotesken Autofixierung, hin zu neuen Wegen der Mobilität. 
Rosensteintunnel, Nordostring, Filderauffahrt – wer Straßen sät, wird Verkehr ernten.
Schluß jetzt – für eine Stadt für Menschen.
 
In Stuttgart ist der Verkehr einer der Hauptverursacher der CO2-Emissionen und trägt zur globalen Erwärmung bei.
Wir sagen: Klimagerechtigkeit jetzt!
 
Platz da! Es ist Platz für alle da.


Unsere Fraktion

Zitate

DOMINIK DÖRR, Cannstatt, Erzieher
Soziale Gerechtigkeit, etwa in Form von bezahlbarem Wohnraum ist ein wichtiger Eckpfeiler einer gut funktionierenden Gesellschaft.  Stuttgart 21 sehe ich als eine der größten Fehlentscheidungen der Verkehrspolitik der letzten Jahre, diese gehört umgehend korrigiert.DOMINIK DÖRR, Cannstatt, Erzieher

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

... und melden Sie sich für unsere Neuigkeiten per Email an.


captcha