Vollversammlung Bezirksbeiräte SÖS-LINKE-PluS

21. Februar 2019, 19:00 Uhr
Rathaus, Raum 407/408, Marktplatz 1, 70173 Stuttgart


Thema: Kommunalwahl 2019-Inhalte und Abläufe-

Bekanntlich sind am 26.5.19 die Kommunalwahlen und wir sind in unseren Organisationen schon aktiv mit dem Ziel, für Stuttgart ein gutes Ergebnis einzufahren.
Wir wollen wieder in allen 23 Stadtbezirken als Fraktionsgemeinschaft in den Bezirksbeiräten vertreten zu sein,dass ist uns erstmals bei den letzten Kommunalwahlen gelungen!
An diesem Abend werden wir mit den Gemeinderäten unserer Fraktionsgemeinschaft über ihre Schwerpunktthemen des Kommunalwahlkampfes sprechen.
Hierzu wird jede Fraktion ein Thema/Schwerpunktforderung vorstellen.

Es war auch der Wunsch einiger BBR darüber zu spechen wie wir nach den Wahlen in den Stadtbezirken weitermachen.
Hierzu wird über die Regularien informiert, wann und wer die neuen BBR in den Stadtbezirken nach Vorliegen des Wahlergebnisses benennt.

Natürlich sind wir auch interessiert zu erfahren wie unsere Fraktionsgemeinschaft weiterarbeiten wird.

Unser BB-Team schlägt weiterhin vor, aufgrund der Wahlaktivitäten erst nach den Wahlen -geplant am 11. Juli 2019 -die nächste Vollversammlung mit den neuen/alten BBR zu machen.

TOP:

1.Kommunalwahl 2019
Schwerpunktthemen der Fraktionen unser Gemeinschaft

2.Aktuelles aus dem Gemeinderat

3.Verschiedenes

4.Termine

geplant 11.7.2019 nächste VVBBR


Unterstützer_in

Johannes Rauschenberger, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Das Parteifreie Bündnis SÖS ist die Hoffnung der StuttgarterInnen in der Kommunalpolitik. Ich setze mich ein für eine deutliche Verbesserung des Wahlergebnisses gegenüber 2009, da ich will, dass das Immobilien- und Tunnelprojekt Stuttgart 21 endlich gestoppt wird.Johannes Rauschenberger, Diplom-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand


captcha