SÖS Standpunkt Verkehr

Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen

Luft, Boden und Wasser sind keine Handelsware. Wir wollen in Stuttgart unsere Ressourcen und Energien sparen, Schadstoffe vermeiden und eine kommunale regenerative und energetische Basis schaffen, um unsere natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten. Unser Ziel ist es, dass sich die gesamte Produktions- und Lebensweise innerhalb der natürlichen Grenzen von Luft, Wasser und Boden entfaltet.

Um dies zu erreichen, muss das heutige Wachstums- und Profitstreben durch eine solidarische und regionale Wirtschaftsweise ersetzt werden. Die Verwirklichung dieses Traums ist eine Existenzfrage der Menschheit geworden.

SÖS Grundsatz Gelebte Demokratie

Gelebte Demokratie

Wir setzen uns dafür ein, dass alle Bürgerinnen und Bürger in Stuttgart unabhängig von Nationalität, Geschlecht und Alter zur bestimmenden Kraft in allen Fragen der Stadtplanung, Stadtentwicklung und Daseinsvorsorge werden. Hierzu sind mehr Transparenz und Mitentscheidungsrechte bei den Entscheidungen der Stadt notwendig. Wir wollen ein Ende der Hinterzimmerpolitik der Parteien und Verbände, in der Wenige zu viel entscheiden.

Eine lebenswerte Stadt entsteht nur gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern in den Stadtbezirken und mit den Bügerinitiativen als Experten ihrer Lebensumwelt und nicht durch die falschen Versprechen von Werbestrategen, die den Bürger nur als Konsumenten oder Wähler sehen.

SÖS Grundsatz Solidarische und soziale Gesellschaft

Solidarische und soziale Gesellschaft

Eine zukunftsfähige Kommunalpolitik ist eine Politik der sozialen Gerechtigkeit und Solidarität. Wir setzen uns für eine Stadt der Vielfalt und Inklusion ein. Wir wollen ein Gemeinwesen, das für alle Menschen einen gleichberechtigten Zugang zu Arbeit, Wohnen, Gesundheit, Kultur, Bildung, Politik und Erholung bietet. Statt Konkurrenz- und Ellenbogendenken wollen wir Solidarität und Gemeinwohl fördern.

Unterstützer_in

Sabine Schmidt, Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Ich bin vom Konzept von SÖS nach wie vor sehr überzeugt. Das Programm ist wirklich zukunfts­orientiert und richtet sich nach den wirklichen Bedürfnissen von Bürgerinnen und Bürgern einer großen Stadt.Sabine Schmidt, Heilpraktikerin (Psychotherapie)

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

captcha